Tshilumba erreicht 5. Platz im YOG Finale

160_000

Das Luxemburger Team bleibt auch am letzten Wettkampftag konstant: Eine herausragende Leistung folgt auf die nächste. Elodie Tshilumba kann sich gegenüber der Qualifikation noch einmal steigern und erreicht in einem hochwertigen Hochsprungwettbewerb Platz 5. Trotz der heftigen Regenfälle den ganzen Tag über, entwickelt sich eine spannende Konkurrenz in der Elodie mit 1,81m im Bereich ihrer PB liegt. An der Höhe von 1,83m scheitert sie im 1. Versuch nur ganz knapp.
Damit sind alle Disziplinen für die Luxemburger Mannschaft beendet. Mit einem außergewöhnlichen Erfolg auf Weltniveau: Unsere 4 Teilnehmer schafften alle eine Topform an den entscheidenden Tagen zu erreichen und konnten alle eine oder mehrere Top Ten Platzierungen verbuchen. Dazu eine ganz herzliche Gratulation von der Teamleitung.